Floss

 

 
BORC: 3137

Hündin kastriert
HD: B
CEA/PRA frei 22.10.2014
CEA Genotyp Normal

MDR1, NCL5, TNS,
SN, IGS clear

Wurfdatum: 02.06.2012
Züchterin: Kathrin Gleis
Austellung: Sehr Gut
Pedigree
Trial-Ergebnisse

Videos:
Floss im Training

2. Platz
Cupwertung 2017, Klasse 3


Das schwarze Energiebündel ist sehr fröhlich und aufmerksam.

Frühjahr 2013 und für Floss heißt es ab in die Lehre: Wer sagt, dass Ferraris immer nur rot sein zu haben, täuscht sich - sie sind auch schwarz! Alles wird derweil im Galopp ausgeführt. Sie ist irrsinnig aufmerksam, auch im vollen Lauf um die Schafe. Sie zeigt alles, was ich bei einem jungen Border Collie sehen will, die Tendenz Schafe zu halten, zu beißen sowie Freude an Zusammenarbeit.

Herbst 2013: Unsere kleine Schwarze sammelt bereits im Betrieb ihre Praxis: ob Schafe verladen, Kühe umtreiben, Gänse einsperren - hauptsächlich es gibt etwas zu tun!

Floss entpuppt sich immer mehr als unsere gute "Farm-Hündin", sie arbeitet alles, was man ihr vor die Nase stellt. Wenn etwas schnell gehen muss, dann ist Floss mit von der Partie, denn sie bittet nicht lange um Bewegung des Viehs. Vor allem an den Rindern findet sie vermehrt Einsätze. Immer wieder fasziniert mich der Mut dieser 15 kg-Hündin gegenüber einer 600 kg-Kuh.
Sie haltet irrsinnig gerne die Schafe und trennt auch sehr flink. Die Flanken an den Schafen sowie der Outrun sind verbesserungswürdig, aber wir sind ja noch jung ;-)

Im Alltag ist sie einfach nur nett und sie weiß sich die Herzen zu erobern, ebenso zählt sie zu den Lieblingshunden von unserem Sohn.

Floss hat ihre Trial-Karriere 2014 in Klasse I (Anfänger) begonnen und endete im selben Jahr in der höchsten Klasse (Profis). Im Jahr 2014 machte sie einen enormen Entwicklungsschub. Wir freuen uns auf weitere Trials in der Offenen Klasse mit ihr!

Ihre größten Trial-Erfolge bis jetzt war der Sieg der Czech Open 2015, obwohl sie vorher noch nicht mal für ein Finale trainiert war und der 2. Platz im Finale bei den Czech Open 2017.

Update März 2017: Ein Border Collie ständig an der Grenze zwischen Genie und Wahnsinn, wobei zum Glück kann sie hier jeden Tag ihre Genie-Seite zeigen. Sie ist absolut ein lieber und freundlicher Hund, erfreut sich sehr über Kinderstimmen. Hat den Part von Spielkameradin zu unserem Felix übernommen und treibt jederzeit Schafe, Ziegen, Eseln oder Rinder. Sie weiß genau, wann sie wieviel Energie einsetzen muss und macht dann keinen Schritt zuviel. Wenn man sie an 3 Schafen arbeiten sieht, traut man ihr nie zu, dass sie auch fähig ist, unsere Kühe zur nächsten Weide zu treiben. Einzigartiger Hund mit all seinen Höhen und Tiefen - wir sind sehr froh, sie bei uns am Hof zu haben!

Update September 2018:
Es kommt immer anders als man denkt...
Floss arbeitet nun in der Schweiz und bringt ihren neuen Arbeitskollegen viel Freude!

 

Mutter: Dope ISDS NL/301171
Vater: Frits L.O.S.H. 0993910