Irwell Moss

 

ISDS 00/331255
BORC: 4688

EM-Teilnehmer 2017, 2018

Zuchtrüde
HD: A
CEA/PRA frei 06.05.2015, Glaukom frei 22.11.2017

CEA Genotyp Normal
MDR1, TNS, IGS, NCL5, SN - clear

Wurfdatum: 14.06.2013
Züchter: Jim Cropper
Pedigree
Austellung: Sehr Gut
1. Platz
Cupwertung 2017 Klasse 3
Videos: Mo nach Trainingspause  

Wir nennen den Kerl aufgrund der Namensgleichheit mit Floss einfach nur Mo.

Er kam mit einem Alter von bereits 17 Monate über John Pluta zu uns um das Arbeitskräfte-Loch, welches durch den Verlust von Eros entstanden ist, etwas zu decken.

Über den Winter 14/15 wurder er trainiert, auch erste Einsätze in der Praxis bei der Stallarbeit durfte Mo sammeln.

Mo hat sich gut eingelebt und ins Team eingefügt. Er ist ein hübscher, netter Hund, treibt mit vollem Eifer Schafe. Andere Tiere muss er nicht unbedingt haben, die Esel hütet er als auch die Ziegen, aber bevorzugt immer Schafe.

Im Stall hat er mit Schafen und Enge kein Problem als auch das Beißen fällt ihm nicht schwer. Mo hat viel Ausstrahlung aufs Vieh und keine Probleme beim Anbewegen der Herde. Er treibt sehr gerne, schaut sich nicht fest, sondern steht mit Leichtigkeit wieder auf, um die Schafe vorwärts zu bekommen.

Erste Trials haben wir heuer (2015) bereits besucht, als auch den Wechsel in die offene Klasse (Profis) bereits gewagt. Im Ausland sammelt er seine ersten Erfahrungen auf sogenannte "Open Trials".

Update März 2017: Unser Mo, der Hund der nur ein Gas kennt, nämlich Vollgas. An den Schafen mein Lieblingshund, immer mit 100 % bei der Sache oder lieber etwas mehr als weniger. Je mehr Schafe, desto lieber, daher haben wir auf Trials noch das eine oder andere "Langsamer-werden-Problem". Ein Hund mit Power, hat auch schon die ersten Welpen gebracht, die sich führig zeigen, jedoch mit genug Energie. Mo zeigt sich nun auch freundlich Fremden gegenüber, dennoch reicht es ihm aus, wenn er nur mich hat oder für mich arbeiten darf.

Seinen größten Trial-Erfolg hatte er auch in Tschechien, wo er sich unter anderem mit 100 Punkte von 110 fürs Finale qualifzierte und sein erstes Finale mit dem 9. Platz beendete.

 

Trials:

Klasse II
1. Platz von 5 Teilnehmern, 77 von 100,
21.06.2016, Freundschaftstrial in Kettenreith, Niederösterreich
 
Klasse I
1. Platz von 7 Teilnehmern, 167 von 220,
06. - 07.06.15 in Schlossberg, Steiermark
1. Platz von 4 Teilnehmern, 149 von 200,
30.05.15, Kematen an der Ybbs
Internationales Alpentrial in Saalfelden am 11.04.15
92 Punkte beim ersten Lauf

 

 

 

Mutter: Calderdale Tess ISDS 285139
Vater: Bob ISDS 273475